w Jgd D2 gegen HSG Ahnatal / Calden 2

 

Bezirksliga Kasel Waldeck

 

4. Spieltag 03.11.2019

JSG Dittershausen / Waldau / Wollrode 2 –  HSGAhnatal / Calden 2 a.K.    18 : 10 (9 : 6)

 

Bestes Saisonspiel unserer Mädels mit einer bärenstarken Abwehr und einer tollen mannschaftlich

geschlossenen Leistung.

Gegen einen keineswegs schwachen Gegner mit körperlich großen Spielerinnen rührten wir Beton an und standen durch unsere bewegliche Abwehr sehr sicher.

Was dann mal durch kam, fischten unsere beiden Torhüterinnen Mia und Lena weg.

Wir spielten uns schnell ein Torepolster heraus, was wir auch kontinuierlich ausbauen konnten.

Über 9-6 zur Pause kam der Gast nur noch einmal auf 10-12 heran und dann ließen wir nichts mehr zu und gewannen 18-10.

Fast alle Spielerinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen, was sehr schön ist und für uns als Mannschaft spricht.

Ziel ist es  das  dieser Serie alle noch dieses Erlebnis genießen können.

Jeannine und ich hatten wieder die Bank voll mit allen verfügbaren  Spielerinnen, aber ich denke das haben wir wieder gut hin bekommen und alle bekamen gleiche Spielanteile.

Bestes Saisonspiel, so kann es weitergehen!!

Wie gesagt Ahnatal / Calden  war keine Laufkundschaft, aber wir waren in der Abwehr galliger und im Angriff läuft der Ball von Spiel zu Spiel besser und auch die freie Mitspielerin wird immer mehr gesehen.

Toll, weiter so Mädels.

Hey, ho Let’s go.

Zu guter Letzt möchten wir den jungen Eltern Sophie und Tim  zur  Geburt der kleinen Jonna gratulieren.

Jetzt noch mit einem Maskottchen mehr, was will da noch schief gehen.

Wir sehen uns in der Halle !

 

Wir spielten:

Im Tor: Lena Wenzel und Mia Bistauer

Im Feld: Lilly Heppler, Tamina Seidel, Lilli Winterhoff, Johanna Schenkluhn, Nisa Besir, Mina Besir, Emylia Erben, Martha Siebert, Hana mezini, Hannah Teis, Johanna Siebrecht, Juleen Scheffler, Helena Wambach

Trainer-innen:    Jeannine Daniel und Hartmut Erben