Männer 1 gegen VfB Bettehnausen

07.11.2020

TSG Dittershausen – VfB Bettenhausen   24 : 26

 

Nun war es endlich soweit, nach knapp 8 Monatiger Pause sollte die Handballsaison 20/21 wieder starten. Nach der längsten Vorbereitung die wir jemals hatten, war die Freude auf das erste Saisonspiel groß. Allerdings war das Thema Corona, was die letzten Monate unseren Alltag und auch Lieblingssport dominierte, immer im Hinterkopf.

Schließlich mussten wir uns die letzten Monate den aktuellen Gegebenheiten der Pandemie immer wieder neu anpassen, was für uns als Mannschaft kein Problem darstellte. Allen war klar, dass man sich bei diesem Thema Vorbildlich zu Verhalten hat. An dieser Stelle einen großen Dank an unseren Vorstand, der ein gutes Hygienekonzept erarbeitet hat und uns somit die weichen für den Saisonstart gestellt hat.

 

Bis zu unserem Trainingslager, ende September konnte Kurtagic während der Vorbereitung aus dem vollen Schöpfen. Dann suchte uns der Verletzungsteufel heim und wir gingen mit 4 Verletzten (Lengemann, Ju. Braun, Stein, Alaca) aus dem Trainingslager. Alles andere als gute Vorraussetzungen für das erste Saisonspiel. Dazu kam noch die Verletzung von Jentzsch unter der Woche, sowie die Abwesenheit von Rudolf, Koch und Bachmann. Trotz alle dem versuchten wir den Fokus auf das Spiel zu richten.

 

Bei unserem Spiel musste Kurtagic immer noch auf Lengemann, Koch und Jentzsch verzichten – allen Verletzten weiterhin gute Genesung.

Wir starteten mit unserer gewohnten 5:1 Deckung, die gut ins Spiel fand. Im Angriff merkte man uns dafür unsere Nervosität an. Bettenhausen legte meist ein Tor vor und wir mussten nachziehen. Nach 10 Minuten kam die erste Führung auf unserer Seite durch Ch. Siebert (5:4), was allerdings auch die einzige im kompletten Spiel sein sollte.

Mitte der ersten Halbzeit versuchten Wir durch eine Abwehrumstellung einen neuen Reiz zusetzten, aber dieser verpuffte, da Suton zu diesem Zeitpunkt auf Hochtouren lief und der Abwehr das Leben schwer machte. Somit zog Bettenhausen in der 25. Minute mit 3 Toren davon. Kurtagic reagierte mit einer Auszeit, die auch Wirkung zeigte. Ein stark aufgelegter Alaca im Tor half uns bis zur Pause auf 12:13 zu verkürzen.

Außerdem ist zu erwähnen, dass Tim Bachmann nach seiner Verletzung wieder erste Spielanteile sammelte – schön, dass du wieder mit uns auf dem Spielfeld stehst.

 

Anfang der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Der VfL legte vor und wir zogen nach. In der 38. Minute stellte Gerlach den Spielstand auf 16:16. Danach nutze Bettenhausen unsere Fehler konsequent aus und erhöhten auf 16:20 (44 Minute). Wir waren wieder gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Zudem verletzte sich in diesem Zeitraum Poppenhäger und konnte nicht mehr ins Spielgeschehen eingreifen.

In den letzten 10 Min vom Spiel übernahmen vor allem Gerlach und Ch. Siebert mehr Verantwortung aus dem Rückraum und auch Glöckner im Tor stand ebenso gut wie sein Kompagnon.

Leider scheiterten wir in den wichtigen Situationen zu oft am Gegnerischen Torwart, sodass wir in der 56. Minute mit 23:24 hinten lagen. In den letzten 4 Minuten gelang uns leider nur noch 1 Treffer und Bettenhausen erhöhte das Endergebnis auf 24:26 und verließen somit den Platz als Sieger.

Das erste Spiel hat gezeigt, dass wir vor allem im Angriff noch einiges Aufzuarbeiten haben.

Bevor wir dies tun, stoppt Corona erst einmal den Trainings- und Spielbetrieb bis einschließlich 08.11.2020. Auch diese Zeit werden wir mit genügend Abstand und den Hygieneregeln gemeinsam meistern – nach dem Motto: DIE GESUNDHEIT ALLER GEHT VOR!!!

#wirsindeins

» weitere Beiträge:
23.12.2020

Weihnachten 2020

  Die TSG Dittershausen wünscht allen Vereinsmitgliedern und deren Familien sowie allen Freunden Frohe Weihnachten und ein glückliches und gesundes Jahr 2021   
» weiterlesen
08.11.2020

weibliche C1

Trainingslager der weiblichen C1  Das Trainingslager fing am Samstag, den 10.10.2020 an.Wir machten zwei Trainingseinheiten mit einer ein stündigen Pause da...
» weiterlesen
07.11.2020

Männer 1 gegen VfB Bettehnausen

TSG Dittershausen – VfB Bettenhausen   24 : 26 Nun war es endlich soweit, nach knapp 8 Monatiger Pause sollte die Handballsaison...
» weiterlesen
07.11.2020

Frauen 1 gegen HSG Twistetal 1

 Am Samstag ging es für uns nach 7-monatiger Pflichtspielpause nach Twistetal. Dort empfingen uns die Damen der HSG Twistetal mit...
» weiterlesen
07.11.2020

Damen 2

 „Miss my Team“ oder die längste Handballpause die wir je hatten  Liebe Fans, Sponsoren und Zuschauer der 2. Damen, nach dem Corona...
» weiterlesen
12.10.2020

  Hygienekonzept  Hier die wichtigsten Auszüge aus dem Hygienekonzept für die Sporthalle in Fuldabrück Dörnhagen.   Allgemeines:Der Hygienebeauftragte für die TSG ist Hans-Werner...
» weiterlesen

Kontakt zu uns