m JGD C beim Schneegans Cup

 

Erfolgreicher Turnierstart für die männliche C-Jugend



Sobald der Sommer beginnt, startet natürlich auch die Turniersaison der Handballer. Ob mit Zelten oder auch im Sand, die Sommerturniere locken alle Handballer aus den Hallen. Unsere männliche C-Jugend hatte sich nach der Saison personell stark verändert und benötigte dringend eine Chance sich zu bewähren. Das Rasenturnier in Simmershausen sollte der Auftakt sein, um gemeinsame Turniererfahrung zu sammeln.



Passend zur Wetterlage präsentierte sich auch unsere Mannschaft. Zunächst frisch und souverän im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Fuldatal-Wolfsanger, dann wechselhaft in den Spielen gegen Hofgeismar und Vellmar 2. Als Gruppensieger wurde es dann schließlich heiß im Spiel gegen Ahnatal, dem Einzug ins Finale. Leider waren die Temperaturen im Endspiel gegen Vellmar 1 dann doch zu hoch, um siegreich vom Platz gehen zu können- aber den erfolgreichen zweiten Platz hatten die Jungs erreicht.


Besonders in den ersten Spielen zeigte sich Leo von seiner starken Seite und reihte sich mit dem ersten Treffer im Turnier und den nun Folgenden in die sehr ausgeglichene Torschützenliste ein. Jedes Spiel brachte neue Torschützen hervor, sodass am Ende fast alle mit einem Torerfolg vom Platz gehen konnten. Während Lasse, Justin, Philipp, Julian und Magnus in einem Spiel mal mehr und mal weniger Tore erzielten, konnte Moritz in jedem Spiel seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Auch Laurin zeigte im entscheidenen Moment tolle Paraden und seine Vorliebe für lange Pässe. Auch wenn Diego, Steven, Tillmann und Luan keinen Torerfolg verbuchen konnten, leisteten sie hervorragende Abwehrarbeit. Die vielen großen Spieler machten es Ihnen im Angriff nicht leicht und forderten im Gegenzug in der Abwehr höchste Konzentration.


Auch wenn die Mannschaft es manchmal selbst noch nicht glaubt, so steckt viel Potential in ihr. 


Ein zweiter Platz heißt auch, dass es noch Luft nach Oben gibt; in diesem Sinne freuen wir uns auf mehr.